Geschmorter Rosenkohl mit Ingwer - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte E bis H
Geschmorter Rosenkohl mit Ingwer

Zutaten
für 4 Personen
500 g Rosenkohl
200 g Kartoffeln
1 Bund Lauchzwiebeln
30 g frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 TL Kurkuma
1 EL Zucker
300 ml Kokoscreme (Dose)
Salz, Pfeffer, Butter
1 Limette oder 1 Zitrone
Cayennepfeffer
1 Strang Schweinefilet
Zubereitung

Das Schweinefilet säubern und das überschüssige
Fett abschneiden, pfeffern und salzen und im Ganzen
mit etwas Butter in der Pfanne auf beiden Seiten
scharf anbraten. Anschließend bei ca. 190° für
45 Minuten garen.
Rosenkohl putzen, abspülen, längs halbieren und den
Strunk etwa 1/2 cm tief einschneiden. Kartoffeln schälen
und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen
und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen
und in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen und fein
hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Rosenkohl
und die Kartoffelwürfel zugeben und mit Ingwer, Kurkuma,
Knoblauch und Zucker nur 3 Minuten anbraten.
Die Kokoscreme zugeben und alles etwa 10 Minuten bei
mittlerer Hitze kochen, bis das Gemüse gar ist.
Lauchzwiebeln unterrühren und weitere 5 Minuten
schmoren lassen (eventuell etwas Wasser zugeben).
Rosenkohl mit Salz, Limettensaft und Cayennepfeffer
abschmecken.
Das Schweinefilet aus dem Ofen nehmen und anrichten.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü