Lachsforellenfilet mit Pfifferlingen - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte I bis L
Lachsforellenfilet mit Pfifferlingen

Zutaten für 4 Portionen:
800 g Lachs- Forellenfilets
300 g Pfifferlinge
150 gWürfel Speck
1 kleine Gemüsezwiebel
Pfeffer und Salz
Mehl

Tomaten-Kapern-Vinaigrette
100 ml reduzierter Fischfond
100 ml Olivenöl
200 g gewürfelte Tomaten
1 EL kleine Kapern
1/2 Zitrone
Zucker
Pfeffer und Salz
Zubereitung

Das Lachsforellenfilet mit Salz und Pfeffer würzen.
In Mehl wenden, gut abklopfen und in einer Stielpfanne
in Olivenöl goldbraun auf den Punkt braten. Aus der
Pfanne nehmen und warm stellen. Die Speckwürfel in
die Pfanne geben, etwas auslassen und die Pfifferlinge
mit den Zwiebelwürfeln zugeben und braten.
Tomaten-Kapern-Vinaigrette
In einem separaten Topf den reduzierten Fischfond
mit dem Olivenöl einmal aufkochen, mit Zitronensaft,
Salz, Pfeffer würzen und mit Zucker abrunden.
Dann die Tomaten und Kapern hinzugeben.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü