Pastinaken-Püree zu Hähnchenkeulen - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte M bis P
Pastinaken-Püree zu Hähnchenkeulen

Zutaten:
Für 4 Personen
800 g Pastinaken
2 St. Zwiebeln
2 St. Paprika, rot
3 EL Pflanzenöl
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
2 EL Apfelessig
2 EL Zucker
4 St. Hähnchenkeulen
Salz, Pfeffer
100 ml Schlagsahne
1 Bund Schnittlauch
Ananas-Chutney
Zubereitung

Frische Hähnchenkeulen waschen, mit Pfeffer und Salz
würzen und in einer Pfanne mit Butter auf beiden
Seiten scharf anbraten. Die Pfanne für 1 Std. in den
Ofen bei ca. 200° stellen.
Pastinaken putzen, waschen, schälen. In Stücke
schneiden. 1 EL Öl erhitzen, Pastinaken anbraten, mit
Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
1 EL Öl erhitzen, gehackte Zwiebel anbraten.
Paprika hinzu und mit Essig und etwas Zucker einkochen
anschließend das Ananas-Chutney hinzufügen und
mit 100 ml Wasser ablöschen, ca. 15 Minuten
köcheln lassen.
Pastinaken pürieren, die Sahne hinzu und mit Salz und
Pfeffer würzen. Schnittlauch abspülen, trockenschütteln,
in Röllchen schneiden. Unter das Püree rühren.
Hähnchen, Paprika und Püree anrichten.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü