Schwarzwurzeln in Sahnesauce - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Q bis T
Schwarzwurzeln in Sahnesauce

Zutaten:
Für 4 Personen
1 kg Schwarzwurzeln
3 EL Mehl
2 Zitronen
Salz
1 EL Butter
¼ Liter Milch
200g Schlagsahne
1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
1 Bund Petersilie / glatt
Zubereitung

Die Schwarzwurzeln unter fließendem, kaltem Wasser
gründlich abbürsten, mit dem Sparschäler von der Wurzel
zur Spitze schälen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.
Dabei am besten Haushaltshandschuhe tragen, damit der
Saft der Schwarzwurzeln die Hände nicht verfärbt.
1 Esslöffel Mehl und den Saft einer halben Zitrone in eine
Schüssel mit ½ Liter Wasser geben. Schwarzwurzeln
gleich hinein legen, dann bleiben sie weiß.
In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die
Schwarzwurzeln und den Saft einer halben Zitrone
hineingeben. Etwa 30 Minuten auf kleiner Flamme garen.
Mit dem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen
lassen. Die Gemüsebrühe aufheben. Butter in einen
separaten Topfschmelzen, Mehl einrühren und goldbraun
anschwitzen. Mit 1/8 Liter der heißen Brühe unter Rühren
aufgießen. Milch, Sahne und Schwarzwurzeln zufügen
und einige Minuten weiterkochen, dabei immer wieder
umrühren (darauf achten, dass die Schwarzwurzel noch
Biss hat). Die Sauce mit Muskat, dem Saft einer halben
Zitrone abschmecken und zum Schluss kleingehackte
Petersilie unterrühren. Wir hatten dazu frische Bratwurst
vom Schlachter und Kartoffeltaler. Auch unsere Kinder
fanden es sehr lecker.

Guten Appetit
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü