Spitzkohl asiatisch - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Q bis T
Spitzkohl asiatisch

Zutaten für 4 Portionen:
500 g Rinderfilet, geschnetzelt
½ Spitzkohl, etwa 500 bis 600 g
3 Knoblauchzehen
6 EL dunkle Sojasauce
5 EL Sherry medium
1 frische, rote Chilischoten
1 Stück Ingwer, halb daumengroß
2 TL Speisestärke
2 EL Sesamöl
Currypulver, Chilipulver, scharfer Paprika, Liebstöckel
gemahlen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Zubereitung

Zuerst Sherry und Sojasauce verrühren, die Filetstreifen in
einer Schüssel mit der Marinade vermischen.
Den Spitzkohl halbieren, den
festen Strunk herausschneiden, das Gemüse in kleine
Rauten schneiden.
Knoblauch schälen und sehr fein hacken, Ingwer
schälen und fein raspeln. Chilischote
halbieren, säuberlich entkernen und in kleine Würfelchen
schneiden.
Zu der Fleischmarinade die Speisestärke zufügen und
gut verrühren.
Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen
und die Fleischstreifen etwa eine Minute unter ständige
Rühren anbraten, dabei leicht salzen und pfeffern.
Das Fleisch herausnehmen und
warm halten. Etwas Öl nachgießen.
Zuerst Knoblauch, Ingwer und Chili, nach 30 Sekunden
den klein geschnittenen Kohl im Wok unter ständigen
Rühren bissfest garen. Fleisch in Marinade dazugeben,
kräftig durchrühren.. Dabei mit Curry, Chili, Paprika
und etwas Liebstöckel würzen. Zuletzt mit Salz
und Pfeffer abschmecken und ein bis 2 TL Sesamöl
verfeinern.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü