Steinbeisser mit Sahnewirsing - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Q bis T
Steinbeißer mit Sahnewirsing

Zutaten für 4 Personen:
600 g Steinbeißerfilet
4 EL Olivenöl
2 Möhren, geschält
und gewürfelt
1/2 Sellerieknolle,
gesch. u. gewürfelt
1 kleinen Wirsing,
ohne Strunk, in Streifen
geschnitten
200 g Speck,
in Würfel geschn.
200 g Sahne
Pfeffer und Salz
2 EL Butter
Saft einer 1/2 Zitrone
1 Bd. Petersilie,
klein gehackt
Zubereitung

In einen großen Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Den Speck
hinzufügen und auslassen, dann die Möhren und den
Sellerie dazugeben und bei mittlerer Hitze 8 - 10 Min.
Garen. Den Wirsing dazugeben und weitere 5 Minuten
mit garen, die Sahne dazu gießen, einige Minuten köcheln
lassen bis die Sahne eingedickt und der Wirsing weich
ist. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm
halten.
Inzwischen in einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen,
die Steinbeißerfilets mit Salz und Pfeffer würzen, mit
Mehl melieren und in die heiße Pfanne geben, kurz auf
beiden Seiten gold-gelb braten und mit Zitronensaft
beträufeln. (Der Fisch sollte noch einen weichen Kern
haben).
Butter in die Pfanne geben, Petersilie über den Fisch
streuen und die Butter über den Fisch schöpfen.
Den Sahnewirsing mit dem Fisch anrichten.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü