Steinbeisser mit Schalottenkruste - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Q bis T
Steinbeißer mit Schalottenkruste

Zutaten für 4 Portionen:
600 g Steinbeißerfilets
500 g Meersalz
12 St. Schalotten
3 St. Eiweiß von hart
gekochten Eiern, fein gehackt
2 TL Ingwerwurzeln, fein gehackt
1 EL gehackte Korianderblätter
1 EL asiatische Fischsauce
Pfeffer, Semmelbrösel
2-3 EL Öl zum Braten
Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Meersalz in eine
Auflaufform verteilen, von den Schalotten die Enden ab-
schneiden, ungeschält längs halbieren und ins Salzbett
legen. Dann im Ofen 20 Minuten garen. Nun die
Schalotten aus dem Salzbett nehmen, schälen und in
Stücke schneiden und pürieren.
Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Das Schalottenpüree mit
dem Eiweiß, Ingwer und Koriander mischen, mit der Fisch-
sauce und Pfeffer würzen. Sollte die Masse zu feucht sein,
etwas von den Semmelbröseln unterrühren.
In einer ofenfesten Pfanne das Öl zum Braten erhitzen und
die Steinbeißerfilets darin pro Seite 3 Minuten braten.
Kurz bevor die Filets gar sind, die Schalotten - Ei - Masse
darauf verteilen, dann die Pfanne für 5 Minuten in den
Ofen schieben und damit die Filets schön überkrusten.
Sehr gut hierzu passt die asiatische Rouille mit Reis.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü