Süßkartoffeln mit Mangocurry - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Q bis T
Süßkartoffeln mit Mangocurry

Zutaten für 4 Portionen:
2 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
Saft einer 1/2 Zitrone
1 Chilischoten, frisch
1 EL Ingwerpaste
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Öl
850 g Süßkartoffeln
2 Mango
250 g Zuckerschoten
400 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
Pfeffer, Salz
50 g Kokosraspel
Zubereitung

Schalotten und Knoblauch schälen und beides fein
hacken. Die Chilischote halbieren, Samen entfernen und
das Fruchtfleisch fein hacken.
Zwiebel-, Knoblauch- und Chiliwürfel sowie den
Zitronesaft und die Ingwerpaste, Petersilie und Pfeffer
zu einer feinen Paste verreiben.
Süßkartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel
schneiden. Mango schälen, halbieren, den Kern entfernen
und das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden.
Zuckerschoten in Rauten schneiden.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und die
Gewürzpaste darin unter ständigem Rühren 3 Minuten
anbraten.
Die Süsskartoffeln in den Topf zu der Gewürzpaste geben,
den Gemüsefond sowie die Kokosmilch zugießen und alles
einmal vorsichtig durchrühren. Bei reduzierter Hitze etwa
20 Minuten köcheln lassen. Die Mangostücke und die
Zuckerschoten zugeben und nochmals 10 Minuten
köcheln lassen.
Zum Schluss alles nochmals abschmecken.
Die Kokosraspeln ohne Zusatz von Fett in einer Pfanne
rösten und vor dem Anrichten auf das Gericht streuen.

Guten Appetit!
Tipp: Wir hatten Reis dazu.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü