Wellsfilet auf Blätterteig mit karamellisierten Zwiebeln - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte U bis X
Wellsfilet auf Blätterteig mit karamellisierten Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen:
800 Wellsfilets
1 Schalotte
100 g Champignon
1 TL Olivenöl
200 ml Fischfond
1/2 Bund Thymian,
gezupft und gehackt
100 g Weißbrot, ohne
Rinde, fein gehackt
4 TL flüssige Butter
4 St. Blätterteig,
ca. 12 cm Durchmesser
2 - 3 junge Gemüsezwiebeln
2 EL brauner Rohrzucker
50 ml Sherryessig
Salz und Pfeffer
1 TL Butter
Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Blätterteigplatten
auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der
Gabel mehrfach einstechen. Decken Sie die Teigplatten
ab und beschweren Sie sie jeweils mit einem Teller.
Nun die Blätterteigplatten im vorgeheizten Ofen auf der
mittleren Schiene 20 Minuten backen. Die Teller und das
obere Backpapier entfernen und nochmals 3 Minuten
goldgelb backen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und in
Scheiben schneiden. Den Zucker in einem Topf in mit
etwas Butter karamellisieren, die Zwiebeln dazugeben,
mit Pfeffer und Salz würzen, mit dem Essig ablöschen und
bei mittlerer Hitze weich köcheln. Die Fischfilets von
beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft
würzen und kurz anbraten. Zwischenzeitlich die
Schalotten und Champignons putzen, in Scheiben
schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Mit dem
Fischfond ablöschen, dann die Fischfilets hineinlegen,
mit dem gezupften und gehackten Thymian sowie den
Brotkrümeln bestreuen und der Butter beträufeln. Das
Ganze bei 180 °C Oberhitze garen bis die Bratkruste
goldgelb ist. Dann den Fisch auf dem Blätterteig und den
Zwiebeln anrichten.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü