Zucchini mit Spaghetti und Garnelen - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Y bis Z
Zucchini mit Spaghetti und Garnelen

Zutaten für 4 Personen:
16 große Garnelen
500 g Spaghetti
4 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl zum Braten
3-4 mittelgroße Zucchini
1 frische, rote Chili-Schote
1 frischer Rosmarinzweig
Zucker, Salz, Pfeffer
1 EL Hühnerbrühe
1 Glas trockener Weißwein
2 EL bestes Olivenöl
Zubereitung

Garnelen schälen, säubern und eventuell den Darm
entfernen. Bei tiefgefrorenen Garnelen, einmal kurz
aufkochen lassen. Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser
sehr garen. Knoblauchzehen andrücken. 4 Esslöffel
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die in Streifen
geschnittenen Zucchini anbraten.
Nachdem die Zucchini Farbe angenommen haben, die
Knoblauchzehen, die Peperoni und den Rosmarinzweig
in die Pfanne geben. Mit Zucker, Salz und Hühnerbrühe
würzen. Die Garnelen hineingeben, kurz anbraten und mit
einem Schuss Weißwein ablöschen.
Die abgegossenen Spaghetti hinzufügen nochmals leicht
mit Pfeffer und Salz würzen. Alles einmal kräftig durch-
mischen.
Die Pasta auf Tellern anrichten. Mit dem guten Olivenöl
beträufeln.

Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü