Zucchinigemüse an Seelachsfilet - wasessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser kleines Kochbuch > Rezepte Y bis Z
Zucchinigemüse an Seelachsfilet

Zutaten für 4 Personen
4 Zucchini
4 Schalotten
6 Zweige frischer Estragon
4 TL körniger Senf
200 g süße Sahne
Salz, Pfeffer
3 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 Prise Zucker
1 EL Sojaöl
300 g Möhren
500 g Seelachsfilet
Zubereitung

Die Zucchini und die Möhren waschen, putzen, längs
vierteln und in lange Stücke und Streifen schneiden.
Die Schalotten schälen und vierteln.
Die Estragonzweige abbrausen, trocken tupfen und die
Blättchen abzupfen.
Den Senf mit der Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer,
Zitronensaft und Zucker abschmecken.
Den Wok erhitzen, das Öl hineingeben und die Schalotten,
Möhrenstreifen sowie die Zucchinistücke darin anbraten.
Den Estragon hinzugeben und die Senfsahne zum Gemüse
gießen. Alles aufkochen lassen und zugedeckt ca.
10 Minuten bei schwacher Hitze garen.
Inzwischen das Seelachsfilet in Stücke schneiden und
anbraten. Danach die Seelachsfiletstücke
vorsichtig unter das Zucchinigemüse heben, kurz
mit garen und dann sofort servieren.
Guten Appetit!
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü